♥Shootings♥

Dienstag, 28. Februar 2012

Fotoprojekt

Hallo meine Lieblinge :)

Ich wollte euch nur mal ganz kurz einen Vorgeschmack posten :) 

Ab dem Wochenende (so ist es jedenfalls geplant) werdet ihr in meiner Rubrik "Shooting" ein neues Projekt bestaunen können....

Ich bin gerade zum Fotolehrgang und unsere Aufgabe war es ein Produkt zu fotografieren und dazu eine passende Portraitaufnahme.....
Das Ganze sollte dann auf ein Plakat gebastelt werden... 
Sehr cool ist auch, dass wir das gaaaaanz groß ausdrucken und ich es mit nach Hause nehmen kann (ich freu mich)!


.... hier erstmal ein Bild vom fertigen Plakat :) 


Wie gesagt am We kommt der Rest :)
Was haltet ihr davon? 


Samstag, 25. Februar 2012

ISADORA Testbericht

Hallo meine Süßen....

Ja, ich weiss, ich hab seeehr lange nix von mir "lesen" lassen.
Ich bin nach der Arbeit immer völlig im Eimer gewesen oder hatte tierische Kopfschmerzen! Schlafen ist das echt das BESTE!

Vermutlich habt ihr euch schon gefragt, wann denn endlich mal der Testbericht zum ISADORA Lidschatten kommt...
Vielleicht habt ihr euch das aber auch nicht gefragt, erzählen werd ich es aber trotzdem :P


Ich wollte nicht einfach nur so einen oberflächlichen Bericht abliefern, sondern das Produkt wirklich erstmal auf Herz und Nieren prüfen!!

Und da ich ihn nun mehrere Tage getragen habe, kann ich nun davon erzählen...

ALSO LOS....


Hier nocheinmal zur Erinnerung....




Fazit: 

Ich mag den Lidschatten echt gern, aber die 16 Euro ist er meiner Meinung nach nicht wert :(

POSITIV:

Er hält wirklich den ganzen Tag!
Die Farbkombi find ich echt gut! 
Der kleine Pinsel ist wirklich süß und eignet sich ganz gut für den Auftrag... 
 
NEGATIV:

Der Farbauftrag ist eher mäßig. Da kann man auch einen günstigen nehmen... 
Man spart aber den Highlighter auf den Wangen :D
Die Farben sind leider nicht so intensiv wie sie scheinen :/


Eure Anne ♥





Dienstag, 14. Februar 2012

Seltenheit: Schuhe

So meine Süßen..

Da ich ja eben schon einen TAG zum Thema Schuhe machen "musste" kommt hier nun mein kleiner aber feiner Schuheinkauf bei Schuhtempel24.de! :D

ALSO, jene folgende hab ich mir geleistet und insgesamt 38,88 Euro (mit Versand) ausgegeben!

Erstes Paar 15,99 Euro (leider muss ich euch dafür den Link vom Shop geben, da ich es nicht abwarten konnte sie zu tragen... und demnach kein Foto gemacht hab! *thihi* sorry)


 http://www.schuhtempel24.de/Damenschuhe/Stiefel/Flache-Stiefel-+-809.html


Fazit:

POSITIV: Ich hab wie gesagt keine Ahnung von Schuhen, aber diese sind echt schön flauschig und halten unheimlich warm!

NEGATIV: Durch meinen Beruf muss ich mich auch schonmal auf den Boden legen... Leider haben die Schuhe das nicht ganz so gut überstanden, sodass am rechten Schuh ein wenig Kunstleder (?!) abgeschubbelt ist. Ich denke aber mal für die, die nicht bundeswehrähnlich hinter Kindern auf dem Boden langrobben, sind die Schuhe echt toll!


Zweites Paar 16,99 Euro:

 Fazit:

POSITIV: Sie lassen sich unheimlich gut tragen und sind selbst für blutige Anfänger wie mich bequem. Schön warm sind sie auch und eine rutschfeste Sohle ist auch vorhanden! (sehr gut bei dem vielen Schnee)

NEGATIV: Thema rutschfeste Sohle- dies trifft zwar auf den größten Teil der Sohle zu, allerdings nicht auf den kleinen Teil unter der Hacke. Der ist unheimlich rutschig, sodass ich mich das erste mal auf meinem Laminatboden fast hingelegt hätte. DAS MUSS ICH NOCH ÄNDERN! Aber da ich ja noch mehrere Aufträge habe, die ich dem Schuster erteilen kann, ist das nicht weiter schlimm... Und für 17 Euro kann man das auch mal verschmerzen, denke ich! ;)


Ich hoffe das genügt euch Schuhexperten :D 
Behaltet diesen Post in Erinnerung, ihr werden vermutlich nicht allzu oft was zu diesem Thema lesen :P


Schönen Abend euch noch ♥

Anne

Ataaaaaggge :D .. und schon wieder!

Es ist schon wieder passiert...
...einfach so getagged worden :D

Also dieses mal war's die Michelle :)

Die Regeln:

1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke ihn/sie. 
 
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen. 
 
3. Wähle ein neues Thema und tagge weitere Leute.
 
4. Sag den getaggten Leuten Bescheid 


Mein Thema "Schuhe"

1. ICH BIN ABSOLUT KEIN SCHUHFREAK (komm mir mit Schminke, Klamotten ALLEM... aber von Schuhen hab ich wenig bis keine Ahnung)

2. bis vor ein paar Wochen hatte ich 1 Paar Schuhe und eins als 
Ersatz, falls das andere mal unerwartet kaputt geht :D

3. seit Neustem hab ich ganze 4 Paare :P

4. jetzt habe ich 2 etwas höhere paar Schuhe, 1 Paar dicke Winterboots und 1 Paar Turnschuhe :D

5. ich bin SEHR GEIZIG was Schuhe betrifft!

6. meine letzten Schuhe habe ich bei Schuhtempel24 bestellt und bin sehr zufrieden!

7. meine Schuhe passen immer und nie zum Rest meines Outfits

8. mein Freund hat einen RIESEN Schuhtick :P (der Junky)

9. im Gegensatz zu meinem Freund mag ich schlichte Schuhe

10. meine Oma hat auch einen unheimlichen Schuhtick :D 


mein Beitrag dazu :D


Neues Thema für meine angetaggeden :D 

"KOCHEN/ESSEN" 

getaggend wurden:


Lee 


Sonntag, 12. Februar 2012

FotoAktion

Hallo meine Süßen...

Sicherlich habt ihr meinen neuen Header gesehen - ist ja groß genug! :D
(aber noch ganz und gar nicht so, wie ich ihn mir vorgestellt hab, aber ich arbeite dran)
Er ist entstanden als ich bei einer Fotoaktion teilgenommen hab bzw. ist sie ja noch voll im gange.
(Also loooos mitmaaachhheeeeeen....)

 Die Bedingungen sind ganz ganz einfach:

>> jeder darf nur ein Foto mir schicken
>> das Foto muss von euch sein!
>> es muss/müssen eindeutig ein Herz/Herzen auf den Foto erkennbar sein
>> ihr macht diese Aktion auf eurem Blog bekannt und verlinkt diese, ihr dürft selbstverständlich den Banner unten verwenden.
>>es sollten keine Menschen und Tiere auf den Bild zu sehen sein (ausnahme sind Hände, wenn diese etwas halten)
>> die Bilder sollten eine gute Qualität haben und sollten auch nicht zu dunkel sein
....naja, und weil ich ja immer so schnell zu begeistern bin, war ich gleich Feuer und Flamme..

Und so ist auch der neue Header entstanden und der neue Blogname ♥ (wurde ja auch mal Zeit das ich mir einen anständigen aneigne)

Die Geschichte zum Bild schreibe ich euch mal lieber mit dazu, da es sonst vllt falsch verstanden werden könnte.....


Und los gehts....





Also das ist mein Bild :) In liebevoller Handarbeit hab ich die Herzchen erst gemalt und dann ausgeschnibbelt. 


Und da ich ja so ein Ein-Bild-Muss-Eine-Geschichte-Haben-Junky bin kommt hier nun meine Geschichte dazu.....


♥ Herzfabrik ♥

... und jedes Jahr zum Valentinstag werden tausend kleine Herzen, vom Chef persönlich, auf die Erde geschossen.
Das ganze Jahr über werden sie ausgebildet uns Menschen Liebe zu schenken.
Es gibt die fleißigen Herzen, die besonders viel Liebe geben können, die Mittelmäßigen, die zwar immer gut aufpassen, aber sich nur die Hälfte merken UND dann gibt es noch die faulen Herzen.

Jene vergessen alles was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben und machen was sie wollen.
Die Menschen die von ihnen getroffen werden, machen schlimme Dinge, über die ich gar nicht zu erzählen wage.

Ein ausgeklügeltes System sorgt aber dafür, dass nur ganz wenige dieser schlimmen Herzen die Welt erreichen können.
Viel mehr kommen die fleißigen Herzen bei uns an, die uns treffen und uns zusammen führen, uns gemeinsame Wege eröffnen und uns einen Hauch von Wärme und Frühling in den, vom Winter geplagten Körper, zaubern.
Menschen die sich bis jetzt allein gefühlt haben, finden jemanden ganz besonderes und werden glücklich...

Und an Weihnachten, dem Fest der Liebe, treffen sich die Herzen und erwärmen sich gegenseitig in der frostigen Zeit...

Aber das ist eine ganz ganz andere Gesichte....





Sooo :)... und weil ich die Geschichte so schön fand und stolz drauf war, dachte ich mir "Anne, du nennst deinen Blog ab heute Herzfabrik!" ....denn ich stecke viel Mühe und Herz in diesen Blog um euch interessante Posts zu schreiben.....


Was haltet ihr davon?



Ganz liebe Grüße

Anne

Samstag, 11. Februar 2012

....getagged....!? ach ja....OK! Und los! :)

Es hat mich erwischt...
Ganz unerwartet...
Ich bin getagged worden! OK... Cool..
Also es ist nicht mein erstes Mal... Naja, also eigentlich schon.. Beim letzten Mal hatte ich nicht sooo viele Folger, sodass ich leider nicht mit gemacht hab. (Sorry nochmal dafür)

Ja und nun ist es wieder passiert.. Und ich hab 23 Folgerinnen - jetzt kanns los gehen...
Also hab ich den ganzen Morgen damit verbracht Bilder zu machen! *juhu juhu*


Getagged wurde ich von der herzallerliebsten Steffi ♥!
Btw, ihr Blog ist ganz zauberhaft, vorbeischauen lohnt sich da echt!! :)

Die Aufgabe war: 10 Dinge die ich mag....
Und man darf keine Freunde oder Familienmitglieder nennen! Ach ja, und man darf soooo viele taggen wie man will :)



Und los :D



1. Fotografie

Ich hab mein Hobby zum Beruf gemacht und bin gerade in der Ausbildung zur Fotografin. Sehr sehr lustig is es bei uns, aber dazu später mehr....

Bevor ich heute alle Bilder neu gemacht hab, hab ich mir mal eben ein kleines "Studio" gebastelt....



Es besteht aus meinem IKEA Schrank den ich ein wenig... naja sagen wir umgestaltet, hab.
An die eine Seite der "Box" habe ich Papier geklebt. Das ist mein Hintergrund! :D Das klappt sicher auch ganz gut mit anderen Hintergründen... naja ich hab ja noch ein paar Fächer :P

Ich finde dafür das es nur ein Schrank ist sind tolle Bilder dabei rausgekommen :)


2. Parfüm
Ich bin süchtig, ich gebe es zu...
In meiner Handtasche habe ich mind. ein Parfüm und ein Deo.
ICH BRAUCHE DAS! :D

Hier mal eine kleine Auswahl meiner derzeitigen Lieblingsdüfte :)



Und mein allerliebstes Parfüm ist dieses hier...


3.Basteln/Malen
Das mit dem Basteln habt ihr ja nun schon öfter hier gesehen :D
Hier auch mal was gemaltes... Ich mag abstrakte Kunst und das nicht nur, weil ich eigl gar nicht malen kann :D




Die Bücher sind echt gut und fördern meine Kreativität unheimlich :D
Naja, die Bilder sind weit vor den Büchern entstanden :P


4.Kochbücher & Kochzeitschriften
Ich liiiiiiiebe es in Kochbüchern zu blättern. Mittlerweile haben sich über 50 Bücher und Zeitschriften angesammelt. Leider komm ich nie wirklich zu kochen. Sodass es nur bei den Bilder angucken bleibt... :(

Nun ja, hier mal meine 3 bzw. 4 Lieblingsbücher




Lecker Schmecker :) 365 Familienrezepte


 Und noch jeweils ein leckeres Rezept aus den beiden andern Büchern :)

UND NUN: das tollste Buch überhaupt :)



Die Schnipsel bedeuten im übrigen, dass ich auf der Seite was leckeres gefunden habe, was ich mal probieren will :)
yhaaaaaammmi wenn ihr mich fragt, ich bekomm gleich lust mich in die Küche zu stellen und alles selber zu machen :D


5. Dekooooo *uhiii schon allein bei dem Wort bekomm ich Bauchkribbeln*

Naja, das ist ja kein Geheimnis...ich dekoriere gern :D 
Und natürlich habe ich auch dafür Bücher :D 
Das sind meine beiden besonderen Schätze. Ein Weihnachtsdekobuch (von der Mutti bekommen) und ein Hochzeitsdekobuch (das kann man auch prima umwandeln für den "Normalos")


6. Shooooooppen ♥ 

Ok, welche Frau nicht :P
Und das sind meine neusten Eroberungen ;)
Zu dem Lidschatten von IsaDora kommt nochmal ein extra Post :)


Shirts und eine Tunika ♥

altrosa Cardigan (der hat so tolle Puffarme) ♥ und natürlich eine passende Kette dazu :P

Und eine neue Tasche :) Nummer 32948723842349 - aber der Innenstoff war doch soooo schön... thihi ♥
Also wie gesagt zu dem Lidschatten und zu den Schuhen von Schuhtempel24 kommen nochmal extra Posts, da ich hiermit ja wahrscheinlich schon den Rahmen sprenge :D


7.meine Arbeit 
Fotostudio Ahlhelm - das sind wir! 
Ich arbeite gern dort und lerne eine ganze Menge.
Unser Team besteht nur aus Frauen.. das ist manchmal zwar anstrengend aber weitestgehend chillig.
Eigentlich ist es wie ein Beste-Freunde-Treff :) Bei dem man sich, natürlich OHNE DIE ARBEIT AUS DEN AUGEN ZU VERLIEREN,  ein bisschen austauscht.
Im Grunde haben wir von jeder "Generation" jemanden dabei. Da gibts die Mama Mädels, die großen Schwestern Mädels und natürlich uns Azubi's - die Kleinen! :D
Wie gesagt ich bin gern dort und es macht viel viel Spaß :)


An dieser Stelle ein Danke an meine lieben Kolleginnen

weiter gehts...

 
Oh mein Gott, diese Seite ist wirklich der HAMMER!

Man findet alles und vorallem wunderschöne Unikate.
Und für die, die sich den Spaß nicht leisten können, die finden eine Menge Ideen zum nachbasteln
Jedenfalls gehts mir da immer so!
Letztes Jahr hatte ich die Ehre Dawanda Botschafter zu sein. Ich hab also meine bestellte Menge an Love Books bekommen und durfte sie an Freunde, oder wen auch immer verteilen.... 
Das grüne Buchcover find ich ja besonders interessant und witzig, ich hab mir schon überlegt ob ich es mir kaufe :D Aber ob man es sich dann wirklich traut zu benutzen... hmmm :D 

Und für die ganz Kleinen ist auch was dabei. Ich mag ja auch kleine dicke Eulchen so :) thihi

Man findet so viele tolle Sachen darin und erfährt auch gleich noch etwas über Dawanda selbst und die einzelnen Shops die etwas anbieten....
Wie gesagt, einfach mal schauen! :)


DIESE SEITE MÜSST IHR GESEHEN HABEN!!!
Ich liebe ihre Bilder so sehr! 
So viel Liebe für Details! Es ist echt der Oberhammer!
Tja, mehr dazu sagen als "Schaut es euch an und staunt!" kann ich nicht!

10. Euch
Natürlich seid ihr auch ein ganz grooooßes Like-Thema! 
Ich bin froh euch zu haben und das ihr euch meinen scheiß hier durchlest :)

An dieser Stell ein dickes Danke, auch dafür, dass ihr diesen Monster RIESEN Tag bis zum Schluss gelesen habt! :) 

Allerdings hab ich noch einen Bonus....Ich möchte gern noch einen 
11. Punkt nennen... 

Also:

11. mein Schatz
... einfach weil ich froh bin ihn zu haben, wir immer unheimlich viel Spaß zusammen haben und weil er mich unterstützt und sich wirklich dafür interessiert, was ich euch hier erzähle :D


Ich Liebe Dich!




sooooooooooooooo und nun...

Ich tagge: Mary's Fairytale, ladylicious, greeklicious, vintage-tagebuch, Not Another Fashion Blog, Coco &&&& natürlich meine Sonne ♥Laura♥ (über sie gibt es demnächst noch einen eigenständigen Post!)


Fertig... 
Eure Anne   

Freitag, 10. Februar 2012

Einer muss irgendwann anfangen....




Hallo meine Süßen

Heute mal kein fröhlich bunter Post....
Ich hab gerade bei Facebook ein wunderschönes Bild gesehen, was mich wirklich unheimlich berührt hat!

Ich habe es wirklich einige Minuten betrachtet und dann kamen sie, die Tränen.
Durch meinen Beruf habe ich ja auch ständig mit 'alten' Menschen zu tun.
Entweder wollen sie Bilder von früher neu gemacht haben, oder sie kommen mit einem Bild der 'Liebe ihres Lebens' und wollen es mehrfach haben.
Manche kommen auch einfach nur zu Passbildern und rühren mich dabei fast zu Tränen.... 
Erst vor kurzem habe ich einen 92 jährigen Mann fotografiert...
Während ich ihm noch scherzend erzählte was er nun alles nicht mehr machen darf, laut den neuen Passbildbestimmungen, sagte er nur ganz leise und trocken...

"Ach wissen Sie was, mir ist das sowieso alles egal. Ich frage mich sowieso für was ich noch Passbilder brauche.... Die paar Monate die ich noch lebe. Meine Frau ist vor einem halben Jahr gestorben. Ich habe bemerkt was man alles für Daten braucht, nur um jemanden beerdigen zu können. Das ist der Grund wieso ich meinen Ausweis noch einmal machen lasse... Denn meine Frau ist vor einem halben Jahr gestorben... "

Das seine Frau gestorben war erwähnte er noch ein paar mal... 


Diese Worte waren schon hart für mich zu hören. Es muss doch grausam sein, wenn man weiss, dass das Leben ein Ende hat.
Die Liebe seines Lebens war vor ihm gegangen. Und ich glaube früher bedeutete es noch etwas, wenn man sagte "Ich Liebe Dich" - heute ist das ja eher eine sprunghafte Angelegenheit....
Man hat sein Leben gelebt und man sagt sich wahrscheinlich 
"Wo ist denn nur die Zeit geblieben!?"

Ich sehe es ja auch bei meiner Oma... Sie ist 83 und wirklich noch top fit (immer bunten Nagellack, lila Haare und natürlich immer nachgezogene Augenbrauen und pinken Lippenstift- UND GANZ WICHTIG - Glitzern muss es!)
Aber machen wir uns nichts vor, irgendwann ist auch ihr Tag gekommen.
Es ist furchtbar zu wissen, das ein geliebter Mensch, der einen ein ganzes Leben begeleitet hat bald für immer weg sein wird...
Und eigentlich will man es gar nicht wahr haben...

Letztes Jahr ist meine Oma gestorben. Sie hatte Alzheimer im letzten Stadium. Sie war an ihr Bett gefesselt und hat nichts mehr mitbekommen. Also war es eigentlich eine Erlösung für sie!
Meine Mama hat gesagt "Komm nicht mehr mit zur Oma, behalte sie so in Erinnerung wie sie war, als es ihr noch besser ging...." 

Ich hab gesagt ok...aber eigentlich gar nicht richtig begriffen was das wirklich bedeutete.
Und dann kam der Tag, an dem sie erlöst wurde....

Es war unheimlich schwer für mich, auch wenn ich sie schon mehrere Jahre nicht gesehen hatte.... 
Im nachhinein bereue ich es sie nicht einmal besucht zu haben, seitdem sie ans Bett gefesselt war... 

Die Nächte vor der Beerdigung zerbrach ich mir den Kopf, wie ich es wieder gut machen könnte....
Aber umso mehr beggriff ich das sie gestorben war, und ich ihr nun gar nichts mehr sagen konnte...

Irgendwann Morgens began ich dann zu schreiben.... 
Ich schrieb alles auf an das ich mich erinnerte!
Den Geruch ihrer Wohnung, die unzähligen lustigen Frühstücke in unserem Ferienhaus (oh ich liebe den Geruch von frischem Toast mit Marmelade und Kaffee so sehr), das Autos zählen kurz vor dem Einschlafen oder die Geschichten die sie mir über ihr Leben erzählte.... 
Ich schrieb einfach alles auf.


Am Ende packte ich den Brief, der natürlich an meine Oma adressiert war ein Foto bei. Eins von mir uns eins von meiner Mutter (also ihrer Tochter).
Während der Trauerrede sagte der Mann "... und ihre Enkelin Anne, die sie so sehr liebte und die ihr Ein und Alles war!"

Dieser Moment war wohl der schlimmste überhaupt. 
Ich war ihr so wichtig und nicht für sie da gewesen...

In diesem Moment begriff ich auch, was es bedeutete sie nicht mehr gesehen zu haben... 


Vor ihrem Grab steckte ich den Brief ganz dicht an die Urne.
Ich weiss, das klingt total bescheuert, aber mir ging es danach besser. 


Nun versuche ich sie regelmäßiger zu 'besuchen'. 
Am Totensonntag sogar mit meiner flippigen Oma zusammen. 
Nachdem wir das Grab schön gemacht hatten, gingen wir noch über den Friedhof. Sie erzählte mir wer wo lag, wie lange manche Menschen schon tot waren oder wer mit wem in Verbindung stand.

Ungefähr 90% dieser Leute kannte ich nicht...
Das war aber in diesem Moment auch völlig egal! 
Es war einfach nur schön ihre Stimme zu hören und zu wissen, dass sie da ist....


Eure Anne