♥Shootings♥

Sonntag, 1. April 2012

Teil 2 Fotografen-Vorstell-Serie: Thomas Wrede

So meine Süßen :)

der erste Post mit dem neuen Design von Blogspot... (iwie noch ein bisschen komisch :P)

Heute also der Thomas Wrede :)





Ein Fotograf den ich wirklich unheimlich toll finde! 
Seine Art zu fotografieren ist etwas anders!

GENAU das ist der Punkt wieso ich ihn so mag ;)

Was an ihm besonders ist?! 

Dazu komm ich gleich....

Also...

Thomas Wrede ist ein deutscher Fotograf (find ich auch mal ganz gut zu wissen, was hier in unserm Land so für Fotografen leben).

Er studierte in der Kunstakademie Münster von 1985 bis 1991, später (1998–2005) unterrichtete er an dieser Akademie auch selbst. 1997 erhielt er den Karl-Hofer-Preis in Berlin und 2002 den Fotografiepreis Wiesbaden. Seit viele Jahren thematisiert er in seinen fotografischen Arbeiten die Hinterfragung der eigenen Wirklichkeitsansprüche und die Wahrnehmung, wobei ihn die Beziehung vom Menschen zur Natur fasziniert.
In seiner Serie "Real landsscapes" (seit 2004) spielt Thomas Wrede mit Perspektive, er setzt kleine Miniaturhäuser und Spielzeugautos in einen kleinen Naturausschnitt und kreiert daraus weite Bühnen. Dem Betrachter wird es schwer gemacht, zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden. Anfangs erinnern seine Bilder an die Landschaftsbeobachtungen von Caspar David Friedrich, erkennt man dann jedoch seine Arbeitsweise wird man mehr an die Papierwelten von Thomas Demand erinnert. Thomas Wrede hinterlässt für den Betrachter Spuren, gerade deutlich genug, um einen überdimensional großen Daumen- oder Fußabdruck in den Modelllandschaften ausfindig machen zu können. Thomas Wrede sucht das Spiel mit dem Betrachter, zwischen Quintessenz der Vertrautheit und Irritation durch seine Brüche mit dem Wahrheitsversprechen der Fotografie.



Soo, das sind meine 3 absoluten Lieblingsbilder von ihm :)

Ich finds echt faszinierend was man alles machen kann... 
Und wenn ich bald mal wieder Zeit habe...

IRGENDWANN....

... mach ich das sicher mal nach :)


Hier auch nochmal seine Homepage, falls ihr noch mehr über ihn wissen wollt :) bzw. ein kleiner YOUTUBE-Film, wo man mal sieht wie die Bilder entstehen... :)

Homepage

Film


In diesem Sinne :)

Anne ♥



Kommentare:

  1. wow, das sind wirklich beeindruckende, stimmungsvolle werke, gefällt mir!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. hei :)
    ich hab das selber nur auf mehreren blogs gelesen und habe leider nichts genaues im internet gefunden :(
    soweit ich das mitbekommen habe soll es i.wie ab donnerstag eingestellt werden, ich bin einfach auf nummer sicher gegangen...
    ich hoffe das ich doch nur ein missverständnis :(

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey Anne ♥
    Ich mag deine Fotografen Serie total gerne. Ein wirklich toller Künstler! Die "Real landsscapes" Serie ist cool! Sowas möchte ich auch mal nachmachen!
    Übrigens hat sich bezüglich des Mädchenzimmers einiges geändert.
    Besuch mich doch bitte!
    www.misspeppermint.de

    Küsse, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast eine neue Leserin, mag deinen Blog...

    AntwortenLöschen